Sennerei Lingenau

Sennerei Lingenau

Wir über uns

Die Sennerei Lingenau wurde im Jahr 1907 als kleine Genossenschaft von einer Gruppe von Lingenauer Lieferanten gegründet.

Im Jahre 1972 haben sich dann mehrere kleine Sennereien aus Lingenau und Großdorf zur heutigen Genossenschaft zusammen geschlossen.

Sennerei Lingenau

Jahres-Milchmenge:  7 Mio. Liter silofreie Rohmilch (Heumilch)

Milchlieferanten: 102

Genossenschaftsmitglieder: 138

Mitarbeiter: 11

Erzeugung: ca. 650 Tonnen Bergkäse und Emmentaler pro Jahr

Abfüllung: ca. 400.000 Liter Frischmilch jährlich

Mitglied der Käsestraße Bregenzerwald

Qualitätsprodukte

Die Sennerei Lingenau legt bei der Erzeugung ihrer Produkte großen Wert auf eine gute Rohmilchqualität, deshalb gelten neben strengen Qualitätskontrollen entsprechende Vorschriften wie silofreie Fütterung, tägliche Milchabholung, sofortige Verarbeitung, keine Thermisierung, keine Konservierung und keine chemischen Zusatzstoffe. Die Kühe bekommen ausschließlich silofreies Futter, das heißt naturbelassenes Gras, Heu und Getreide.

Die Milch wird täglich zu Bergkäse, Emmentaler, Bregenzerwälder Frischmilch und Butter verarbeitet. Der Bergkäse wird im Bregenzerwälder Käsekeller ausgereift.

Heumilchspezialitäten aus eigener Produktion

Unternehmen

Betriebsname – Anschrift
Sennerei Lingenau reg. Gen.m.b.H., – 6951 Lingenau, Hof 28

Telefon
0043 (0) 5513 – 6420

Fax
0043 (0) 5513 – 6220 40

E-Mail
info@sennerei-lingenau.at

Internet
www.sennerei-lingenau.at

Obmann
Florian Stöckler

Betriebsleiter
Nilson Müller