Sennerei Bezau-Oberdorf

Geschichte

Logo Sennhaus Bezau

Die Sennerei Bezau-Oberdorf wurde im Jahr 1923 gegründet und konnte bis heute als Halbjahresbetrieb, von November bis Mai, in der typischen Drei-Stufen-Wirtschaft des Bregenzerwaldes als selbständige Genossenschaft geführt werden.

Sennerei

Von den derzeit 20 Milchlieferanten aus den Parzellen Mittlere und Oberdorf werden in den 6 Monaten 700.000 Kilogramm silofreie Milch von Senn Ewald Feuerstein zu ca. 70 Tonnen Bregenzerwälder Bergkäse und feinster Butter verarbeitet.

Im Herbst 2006 wurden die Produktionsräume der Sennerei Bezau Obere komplett umgebaut und den neuesten Produktions- und hygienischen Standards angepasst.

Besondere Auszeichnung

Der aus Heumilch hergestellte ursprungsgeschützte Vorarlberger Bergkäse fand bei der Jury des World Cheese Award 2011 besondere Anerkennung. Senn Ewald Feuerstein konnte die begehrte Super-Gold-Medaille erringen.

Senner Portrait Vor Kaeseregal

Jahres-Milchmenge: 700.000 Liter

Halbjahresbetrieb

Milchlieferanten: 20

Milchanlieferung:  2 x täglich

Mitglied der KäseStraße Bregenzerwald

Unsere Produkte

Vorarlberger Bergkäse – mild bis würzig
Frischkäse
Sennerei-Butter
Rahm

Sennerei Lädele - Öffnungszeiten

Sennereiladen

Juni bis Oktober:
DI, DO, FR + SA
von 9:00 – 11:00 Uhr und von 16:00 – 18:00 Uhr

November bis Mai:
Täglich von 7:00 – 12:00 Uhr und 18:00 – 20:00 Uhr

Unternehmen

Betriebsname – Anschrift
Sennerei Bezau-Oberdorf – 6870 Bezau, Mittlere 119

Telefon
0043 (0) 5514 – 2632

Fax
0043 (0) 5514 – 2632

E-Mail
sennerei.obere@aon.at

Homepage
www.sennhaus-bezau.at

Obmann
Gebhard Greber

Senn
Ewald Feuerstein