Sennerei Hittisau

Sennerei Hittisau

Geschichte

Vor ca. 40 Jahren wurde im Zuge der Strukturoptimierung in Hittisau der Zusammenschluss von einigen Sennereien zur Dorfsennerei Hittisau durchgeführt. Mit rund 6 Millionen Kilogramm Milch Jahresanlieferung zählt der Betrieb zu einer der größeren Sennereien im Bregenzerwald. Im Einzugsgebiet der Sennerei Hittisau sind die meisten Milchviehalpen im Land Vorarlberg angesiedelt.

Alpmilch als besonderer Rohstoff

Senner Portrait Vor Kaeseregal

Alpmilch, welche im Sommer von den Alpen der Talschaften übernommen wird, ist vor allem für die Produktion unseres hochwertigen Vorarlberger Bergkäse ein ganz spezieller Rohstoff. Die silofreie Bewirtschaftung zur Heumilchkäseproduktion hat für die Sennerei Hittisau oberste Priorität.

Wir setzen auf Eigenständigkeit und Qualität

Die Sennerei Hittisau ist eine selbständige Genossenschaft und setzt voll und ganz auf Direktvermarktung. Im modernen Sennereiladen bieten wir neben einem ausgezeichneten Bergkäse aus dem eigenen Reifungskeller noch zahlreiche andere Spezialitäten. Unsere Kunden schätzen die Produkte bei absoluter Herkunftssicherheit und die Transparenz der Sennerei.

Das Alpsennerei-Museum

Museum

Besonderheit für unsere Gäste

Beliebt und einzigartig ist zudem unser Alpsennereimuseum. Besuchen sie die Sennerei und machen sie sich selbst ein Bild. Es lohnt sich!

Jahres-Milchmenge: ca. 6 Mio. Liter

Beschäftigte: 11 Personen

Mitglied der KäseStraße Bregenzerwald

Unsere Produkte

Sennereiladen Öffnungzeiten

Montag – Mittwoch
08:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr

Samstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

Käse-Automat: 24 Stunden Service (24/7)

Unternehmen

Betriebsname – Anschrift
Sennerei Hittisau Genossenschaft – 6952 Hittisau, Platz 190

Telefon
0043 (0) 5513 – 2786

Fax
0043 (0) 5513 – 2786-4

E-Mail
sennerei@hittisau.at

Homepage
www.sennerei-hittisau.at

Obmann
Leopold Nenning

Geschäftsführerin
Barbara Reichenberger

Betriebsleiter
Mathias Greber