Vorarlberg Milch eGen – Unternehmen

  • VorarlbergMilch LogoFirmenname
    Vorarlberg Milch eGen

  • Anschrift
    Noflerstraße 62, 6800 Feldkirch

  • Telefon
    0043 (0) 5522-72130-0

  • Fax
    0043 (0) 5522-72130-33

  • E-Mail
    office@vmilch.at

  • Internet
    www.vmilch.at


FAKTEN

  • Qualitätsgütesiegel
    Ländle Gütesiegel “Luag Druf”
    AMA-Gütesiegel-Nr.: 10019001
    AMA-BIO Zeichen AT-BIO 301
    ARGE – Gentechnikfrei

  • Mitglieder/Milchlieferanten
    ca. 500 aktive Miltglieder
    zwischen Arlberg und Bodensee

  • Verarbeitete Milchmenge
    ca. 66 Mio. Kilogramm im Jahr 2019
    ca. 60 % der Gesamtmenge in Vorarlberg

  • Jahresumsatz 2019
    51 Mio. Euro

  • Mitarbeiter/-innen
    123 davon 8 Lehrlinge

VorarlbergMilchDie Geschichte der Vorarlberg Milch ist das Ergebnis landwirtschaflicher Bestrebungen, gemeinsam wirtschaftlicher produzieren und vermarkten zu können!
 
1940: Die Großmolkerei Dornbirn (Gromo) wird als Genossenschaft gegründet.

1974: Aus der Fusion der Molkereien von Bludenz und Feldkirch entsteht der Milchhof Oberland. In beiden Betrieben waren schon zuvor ca. 20 örtliche Sennereien zusammengeschlossen worden.

1976: Die Sennereigenossenschaft Rankweil schließt sich dem Milchhof Oberland an

1980: Die Gromo übernimmt die Molkerei Bregenz, damit versorgt Gromo 60% der Vorarlberger mit Milchprodukten.

1984/85: Die Gromo führt das Joghurtbecher-Sammel- und Recycling-System ein und stellt wie der Milchhof Oberland auf umweltschonene Energieträger um.

GebaudeVmilch1993: Gromo und Milchhof Oberland fusionieren zu Vorarlberg Milch, um gemeinsam den Herausforderungen des Marktes zu bestehen

1994: Der EWR bringt die Öffnung des Milchmarktes

1995: EU-Vollbeitritt; 1994-00: Aufbau der Qualitätsmarke „Ländle“ und Umsetzung eines 19 Millionen Euro Investitionsprogramms

1999:
Feierliche Eröffnung des Neubaus am Standort Feldkirch

2004: Inbetriebnahme der modernsten Abfüllanlage Österreichs “Tetra Top” für Trinkmilchprodukte

VorarlbergMilch2009: Fertigstellung des Erweiterungsbaus am Sandort Feldkirch und Inbetriebnahme der ersten “Tetra Top OSO” Abfüllanlage in Österreich

2010: Kauf einer neuen Abpackanlage für egalisierte Käsestücke 

2011: Inbetriebnahme der neuen Käserei (Käsefertiger plus Käsepresswannen)

2013: Einbau der neuen Topfenwannen – Schulenburgverfahren

2014: Umbau V-Milch Lädele und Lagerleitstand

2016: Die RO-Anlage für Molke-Konzentration wird installiert

2017-2019: Das Generationenprodjekt umfasst einen neuen Käsekeller, eine Käseabpackung und ein Hochregallager  und wurde Ende 2019 in Betrieb genommen. 

Heute ist „Ländle Milch“ die beliebteste und bekannteste Lebensmittelmarke in Vorarlberg.

Käse-Sortiment

 


Natur-Sortiment
 

  • Milch
  • Rahm
  • Sauerrahm
  • Crème Fraiche
  • Buttermilch
  • Naturjoghurt
  • Topfen
  • Butter

Frucht-Sortiment

  • Fruchtmilchdrink
  • Fruchtjoghurt
  • Dessertjoghurt
  • Trinkjoghurt
  • Pudding