29. Vorarlberger Käseprämierung 2022

29. Vorarlberger Käseprämierung in Schwarzenberg

Rund 1.100 Besucherinnen und Besucher fanden den Weg nach Schwarzenberg, um
den Markttag mit der Käseprämierung zu genießen und die Geschmacksvielfalt der Alp- und
Bergkäse, Schnittkäse und Emmentaler Käse aus vielen Regionen des Landes kennen
zu lernen.
158 Käse mit unterschiedlichen Reifezeiten wurden der internationalen Jury in diesem Jahr zur Prämierung vorgelegt. Diese bewerteten die eingereichten Käse auf Aussehen,  Geschmack, Geruch, Konsistenz und Lochung. Damit so großartige Ergebnisse möglich werden, unterstützt und berät der LK-Bereich Milchwirtschaft über das Jahr die Käseproduzenten in allen fachlichen Belangen.                                                              

Hermann Metzler, Geschäftsführer der Sennerei Alpenkäse Bregenzerwald, Fritz Metzler, Leiter des Bereiches Milchwirtschaft in der Landwirtschaftskammer und Bürgermeister Josef Anton Schmid konnten sich mit ihrem großartigen Team als Organisatoren der Prämierung über zahlreiche Besucherinnen und Besucher sowie beste Qualität bei den Einreichungen freuen. 

Als Höhepunkt des Käsefestes wurden die Senner des Jahres in den Kategorien Schnittkäse und Hartkäse sowie der Sieger der Publikumsjury bekannt gegeben.
Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich!

Sieger in diesem Jahr sind:

Senner des Jahres bei Hartkäse – Vorsäß Vorderhopfreben, Kohler Peter

Senner des Jahres bei Schnittkäse – Sennerei Andelsbuch, Team der Sennerei Andelsbuch

Sieger der Konsumentenjury – Sennerei Sonntag-Boden, Walserstolz, Nigsch Marcell und Team

Herzliche Gratulation allen Sennerinnen und Sennern zu ihren tollen Erfolgen!

Weitere Ergebnisse finden Sie hier: 

Ähnliche Beiträge